Deleted - 2569207

Kim Kardashian hat eine CBD-Babyparty geschmissen und wir sind neidisch

“Ich bin am Durchdrehen, weil das Baby in zwei Wochen kommt, und ich dachte, wie könnten wir das besser feiern als mit ein bisschen CBD?”

Wann war das letzte Mal, dass ihr euch so richtig zen und tiefenentspannt gefühlt habt? Bei den Gästen von Kim Kardashians Babyparty war das wohl am vergangenen Samstag der Fall: Zur bevorstehenden Geburt ihres vierten Kindes hat Kim eine unaufgeregte, aber dafür umso coolere Party für ihre Freundinnen geschmissen.

Für dich ausgesucht

Unter dem Motto “CBD” haben sich die Frauen auf Kims Anwesen in Kalifornien getroffen und gemeinsam CBD-Badesalze und Körperöle hergestellt, später gab es ein gemeinsames “Sound Bath”. Unter den Anwesenden war natürlich nicht nur Kims Mutter und Momager Kris, sondern auch ihre langjährigen Freundinnen Paris Hilton und Chrissy Teigen. Auf Instagram hat Kim erklärt, warum sie ausgerechnet eine solche Party schmiss: “Ich bin am Durchdrehen, weil das Baby in zwei Wochen kommt, und ich dachte, wie könnten wir das besser feiern als mit ein bisschen CBD?”

Screenshots via Instagram

Screenshots via Instagram

In Kims Insta-Storys zur Party wurde neben haufenweise CBD-Produkten übrigens der Name “Robert Harut” auf einer Wand gezeigt. Robert ist der Name von Kims verstorbenem Vater, der armenische Name “Harut” bedeutet “Er ist auferstanden”. Fans vermuten, dass es sich dabei um den Namen des neuen Kardashian-West-Sprösslings handeln könnte.