Ben White via Unsplash

Kontaktlos schenken: 5 Ideen für Weihnachtsgeschenke

Was, wenn man die Familie oder FreundInnen zur Weihnachtszeit nicht sehen kann? Dann ist es umso schöner, jemandem ein kleines Geschenk machen zu können.

2020 hat wohl jeden überrascht – niemand hat mit einer Pandemie gerechnet und schon gar nicht mit dem Einfluss, den sie auf unser alltägliches Leben genommen hat. Was uns bleibt, ist die Hoffnung, dass sich die Lage im Dezember bessern wird und wir ein halbwegs normales Weihnachtsfest erleben können.

Falls für einige von euch allerdings bereits klar ist, dass ihr aufgrund der geltenden Reisebeschränkungen das Fest nicht mit der Familie oder den FreundInnen verbringen können, ist womöglich ein online bestelltes und direkt zugeschicktes Geschenk der richtige Weg, um den Liebsten eine Freude zu machen.

Auch jene, die ihre Geschenke schon jetzt organisieren wollen, obwohl die nächsten Wochen fast alle Geschäfte geschlossen haben, werden in unserer Sammlung bestimmt fündig. 

Für dich ausgesucht

Etwas Gutes schenken

Bei der Caritas kann man im Namen von anderen Geschenke spenden und damit verschiedene Projekte unterstützen. Ob Lebensmittelgutscheine für armutsgefährdete Personen in Österreich, Bienenstöcke in Pakistan oder Ziegen in Burundi – die Auswahl an karitativen Aktionen ist recht groß.

Schoko-Abo

Warum einer geliebten Person nur an Weihnachten eine Freude bereiten, wenn man sie das ganze Jahr über mit Schokolade überraschen kann? Die Schokoladenmanufaktur Zotter bietet ein Abo mit fünf Schoko-Paketen, die der Beschenkte oder die Beschenkte im Zweimonatsrhythmus erhält. Wählen kann man zwischen verschiedenen Größen der Pakete, auch ein veganes Schoko-Abo findet sich im Angebot.

Trockenblumen

Blumen als Geschenk sind mehr als nur ein Klischee – und vor allem trockene Blumen liegen derzeit in Hinblick auf das Interior-Design der Millennials im Trend. Sträuße, Kränze oder Blumenarrangements, die Kreationen mit verschiedenen Farbkombinationen verleihen jedem Raum einen individuellen Touch und halten sich monatelang. Die Wienerin Lena Sperner bietet auf ihrem Instagram-Account @blumenlenzki unterschiedliche Arrangements an.

Wein verschenken

Der wohl einfachste Weg, um jemandem eine Freude zu bereiten: Unter "Go Wine Online Shop" findet ihr eine große Auswahl an Weiß-, Rot- und Bioweinen. Einige der edlen Tropfen sind mit schmackhaften Delikatessen wie Käse oder Schinken kombiniert. 

Fotoalbum selbst kreieren

Ein selbst gestaltetes Fotoalbum hört sich in erster Linie kitschig an, aber kaum ein Geschenk ist persönlicher als ein Album. Man wählt die Bilder, die man mit der oder dem Beschenkten gemacht hat, und kreiert ein Buch mit den ikonischsten, witzigsten und bedeutsamsten Momenten, die man miteinander erlebt hat. Der Vorteil: Das Ganze kann online ziemlich unkompliziert erledigt werden, anschließend wird das Buch per Post zur Person eurer Wahl verschickt.