Unsplash

Schlechter Sex im Traum: Welche Bedeutung steckt dahinter?

Wenn du im Traum schlechten Sex erlebst, kann das ein Versuch deines Unterbewusstseins sein, dir etwas zu signalisieren.

Diese Art von Träumen betrifft wahrscheinlich häufiger Männer als Frauen, wie die Psychologin Dr. Nancy Irwin gegenüber "Bustle" verrät, – möglicherweise weil die heterosexuelle Pornoindustrie beherrscht wird von Videos, in denen der aktive, dominante Part meistens vom Mann dargestellt wird, auf dem noch dazu sexueller Performancedruck lastet.

Doch was genau kann diese Art von Traum bedeuten?

Für dich ausgesucht

Schlechte Performance im Bett

Laut "Bustle" können Träume wie dieser damit zusammenhängen, dass wir uns in einem anderen Bereich unseres Lebens nicht selbstbewusst genug fühlen, dass wir das Gefühl haben zu versagen oder nicht genügend zu sein.

Dr. Irwin erklärt: "Wenn ein Mann von einer erektilen Dysfunktion träumt, geht es nicht unbedingt um sein Sexleben, sondern er fühlt sich womöglich in anderen Belangen machtlos oder schwach."

Wenn sich Träume dieser Art häufen, und es einen Einfluss auf das tägliche Leben hat, wäre es vermutlich nicht falsch, einen professionellen Rat im Sinne eines Therapeuten einzuholen, um sich das Vertrauen in sich selbst und die eigenen (sexuellen) Fähigkeiten zurückzuholen.