Screenshot/@curvaceous_sammm

Trotz gesundheitlicher Risiken: Instagrammerin will eine Taille wie eine Sanduhr

Mithilfe eines Korsetts ließ Instagram-Userin @curvaceous_sammm ihren Taillenumfang auf etwa 56 Zentimeter schrumpfen.

Manche Träume hegt man lange, bevor man sie verwirklicht – auch wenn sie offensichtlich schädlich sein können. In einem Interview mit dem "Daily Star" erklärt Insta-Userin @curvaceous_sammm, dass sie zwei Jahre lang Waist Trainer getragen hat. Dabei handelt es sich um ein Korsett-ähnliches Kleidungsstück, das verspricht, die Taille zu schmälern, wenn man es täglich acht Stunden lang trägt.

Rein mathematisch gesehen hat die Userin also 5840 Stunden damit verbracht, einen Waist Trainer zu tragen und für ihr Ziel zu arbeiten.

Für dich ausgesucht

Laut eigenen Angaben misst ihre Taille nun knappe 56 Zentimeter im Durchmesser – und zwar ohne Korsett. Das sind etwa 20 Zentimeter weniger als vor zwei Jahren, als sie noch kein Korsett trug. 

Doch sie will mehr: Ihr Ziel sei es, einen Taillenumfang von 38 Zentimetern zu erreichen. Dass das alles andere als gesund ist, weiß sie auch. Sie sagt selbst, die Waist Trainer können eine semi-permanente Figur schaffen, indem sie die freibeweglichen Rippen und die Organe verschieben. ExpertInnen warnen jedoch davor, dass diese Vorgehensweise permanente Schäden hervorrufen kann. Womit die Frage gestellt werden muss: Muss man wirklich leiden, um schön zu sein?