Alter und neuer US-Präsident der USA: Donald Trump

EPA/ERIK S. LESSER

Falsches "Four Seasons": Trump-Team hält Rede vor Gärtnerei

Derzeit lacht das Internet über einen köstlichen Fail von Trumps Team.

Eigentlich sollte die Pressekonferenz vor dem berühmten “Four Seasons”-Hotel stattfinden – ein kleiner Fehler machte diesem Plan jedoch einen Strich durch die Rechnung. Anstatt vor dem legendären Hotel sprach Trumps Team vor einer Landschaftsgärtnerei mit dem Namen “Four Seasons Total Landscaping” über die US-Präsidentschaftswahl.

Für dich ausgesucht

Trump persönlich hatte erst auf Twitter verkündet, dass eine Pressekonferenz beim “Four Seasons”-Hotel stattfinden werde, und korrigierte seine Ankündigung später, als wäre nichts geschehen.

Wie es zu diesem ungewöhnlichen Ort kam, ist nicht gänzlich gesichert: Medien und Social-Media-UserInnen vermuten, dass es entweder zu einem Fehler bei der Buchung kam, oder dass Trump die Konferenz verkündete, bevor der Schauplatz gebucht wurde, und so blieb ihm vielleicht nichts anderes übrig, um sein Gesicht zu bewahren.

Auch das Hotel selbst bestätigte auf Twitter, dass die Konferenz nicht dort stattfinden werde:

Das Internet amüsierte sich jedenfalls köstlich über die ungewöhnliche Pressekonferenz – und es dauerte nicht lange, bis UserInnen bemerkten, dass sich die Gärtnerei direkt neben einem Shop für Erotikbücher befindet:

 

Trump selbst war bei der Konferenz übrigens nicht anwesend – er war währenddessen auf einem Golfplatz.