APA - Austria Presse Agentur

Fast 1.000 neue Corona-Tote in Brasilien

In Brasilien steigt die Zahl der Toten in Verbindung mit dem Coronavirus weiter deutlich.

965 neue Todesopfer wurden am Samstag registriert, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Damit erhöht sich die Gesamtzahl auf 22.013. Nach Angaben des Ministeriums gibt es jetzt 347.398 bestätigte Infektionsfälle im Land, 16.508 mehr als am Freitag. Nur in den USA wurden bisher mehr gezählt.

Für dich ausgesucht

Die Dunkelziffer bei den Toten und Infizierten dürfte deutlich höher sein, da im größten Land Lateinamerikas noch immer nicht ausreichend getestet werden kann. Brasiliens rechter Präsident Jair Bolsonaro ist wegen seines Umgangs mit dem Ausbruch heftig kritisiert worden. Seine Umfragewerte sind deutlich gesunken.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!