mundano_sp / Instagram

Künstler macht aus Regenwald-Asche Wandgemälde in Sao Paulo

Der brasilianische Künstler Mundano hat Asche aus verbrannten Teilen des Amazonas-Regenwalds benützt, um in Sao Paulo ein Wandgemälde zu schaffen.

Es zeigt einen Feuerwehrmann, der inmitten von abgeholzen Wäldern, Feuern und toten Tieren steht.

Für dich ausgesucht

"Ich benütze Beweismittel des Verbrechens", erklärte der Künstler, der sein 1.000 Quadratmeter großes Werk einen Akt von "Artivism" (Mischung aus Kunst und Aktivismus, Anm.) nennt.