Unsplash

Diese eine Bewegung bringt Frauen zum Orgasmus

Es gibt unzählige Wege, wie Frauen Orgasmen erleben können. Laut einer Studie hat sich allerdings eine bestimmte Bewegung bewährt.

Klar, nicht alle Frauen sind gleich – und somit gibt es auch zahlreiche Methoden, um einen weiblichen Orgasmus zu erleben, und eine Orgasmus-Garantie gibt es ohnehin nicht.

Wie eine Studie der Indiana Universität herausfand, gibt es allerdings bestimmte Bewegungen, die eine Vielzahl an Frauen zum Orgasmus bringen können.

Für dich ausgesucht

Das Forschungsteam befragte für die Untersuchung 1.055 Frauen im Alter von 18 bis 94 Jahren in den USA. Dabei stellte sich heraus, dass eine Stimulation der Klitoris besonders intensive Orgasmen hervorrufen kann.

  • Es gaben knappe 37 Prozent an, dass eine klitorale Stimulation unerlässlich für einen Orgasmus sei.
  • 36 Prozent der Probandinnen erklärten, dass eine klitorale Stimulation zumindest einen Orgasmus verbessern würde, jedoch nicht unbedingt notwendig sei.
  • 18 Prozent könnten auf eine Klitoris-Stimulation völlig verzichten.

Welche Bewegung bringt die meisten Frauen zum Orgasmus?

Die Studie filterte zudem die Vorlieben der befragten Frauen heraus. Dabei zeigte sich, dass zwei Drittel Auf- und Abbewegungen auf der Klitoris bevorzugen. Die Hälfte gab an, dass auch kreisende Bewegungen zielführend sein können, genauso wie Hin- und Herbewegungen bei einem Drittel zu einem Orgasmus führen.

Wichtig sei auch der Druckunterschied, wie die Studie herausfand: Die Mehrheit der Befragten erklärte, leichten bis mittleren Druck zu bevorzugen. Lediglich 11 Prozent der Frauen gaben an, für Orgasmen auf starken Druck zu setzen.