APA/AFP/STEPHANE DE SAKUTIN

Bella Hadid: Sie hatte mit nur 14 Jahren eine Nasen-OP

Model Bella Hadid bestätigte in einem "Vogue"-Interview, dass sie sich mit 14 Jahren die Nase operieren ließ.

Lange Zeit wurde spekuliert, ob Bella Hadid mit Beauty-OPs nachgeholfen hat. Die 25-Jährige zählt zu den bekanntesten Topmodels der Welt und läuft für Marken wie Chanel und Balmain über den Catwalk.

Nun gestand die US-Amerikanerin in einem Interview mit "Vogue", dass sie tatsächlich einen Eingriff hatte: Mit nur 14 Jahren legte sie sich unters Messer und ließ sich ihre Nase operieren.

Für dich ausgesucht

Bella Hadid bereut Nasen-OP heute

Das sei eine Entscheidung, die Hadid heute bereut: "Ich wünschte, ich hätte die Nase meiner Vorfahren behalten", sagte das Model mit niederländischen und palästinensischen Wurzeln. "Ich glaube, ich wäre in sie hineingewachsen."

Der 25-Jährigen wurden neben der Nasenkorrektur immer wieder verschiedenste Eingriffe angedichtet – unter anderem hieß es, sie habe sich ihre Wangen- und Kieferknochen operieren lassen. Zudem soll Hadid ihre Augen geliftet und sich die Lippen aufspritzen lassen. Doch dies streitet die Ex-Freundin von Sänger The Weeknd alles ab. 

"Die Leute denken, ich hätte mein Gesicht völlig verunstaltet, nur weil ich auf einem Bild von mir als Teenagerin aufgedunsen aussah. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du heute auch nicht mehr so aussiehst wie mit 13, oder?", so die Schwester von Gigi Hadid. "Ich habe nie Filler benutzt. Lasst uns das einfach beenden. Ich habe kein Problem damit, aber es ist nichts für mich."

Für dich ausgesucht

Auch in Bezug auf ein angebliches Augenlifting enthüllte das Model ihren Geheimtrick: Gesichtstape. Dieses soll ihren Augen eine andere Form verpassen.

Die Kritik an ihrem Aussehen lässt die US-Amerikanerin trotzdem nicht kalt: "Ich hatte dieses Hochstapler-Syndrom, bei dem mir die Leute das Gefühl gaben, dass ich das alles nicht verdiene. Menschen haben immer etwas zu sagen, aber was ich zu sagen habe, ist, dass ich in meiner Branche und von den Personen um mich herum immer missverstanden worden bin", erklärte Hadid abschließend.