Instagram/ Bella Poarch

Alles über den TikTok-Star Bella Poarch

Wer ist Bella Poarch und was steckt hinter ihrem Erfolg auf TikTok und YouTube?

Bella Poarch gilt neben Charli D'Amelio und Addison Rae als eine der beliebtesten TikTokerInnen der Welt – und dennoch ist kaum etwas über die philippinisch-US-amerikanische Influencerin bekannt. 

Für dich ausgesucht

TikTok-Berühmtheit 

Berühmt wurde Poarch mit ihren TikTok-Videos, die zu den beliebtesten Beiträgen der Plattform zählen. 2020 stellte sie mit ihrem Lip-Sync-Video zu "Soph Aspin Send" von Millie B mit mehr als 500 Millionen Views und über 49 Millionen Likes den Rekord für das beliebteste Video auf TikTok auf.

Seitdem unterhält sie ihre mehr als 70 Millionen FollowerInnen mit Gaming Content, Lip-Syncs und Tanzvideos. Trotz der immensen Aufmerksamkeit in den sozialen Medien gab sie sich gegenüber "Vogue" im Mai 2021 bodenständig: "Ich lasse mir die Likes nicht zu Kopf steigen. Das ist mir nicht wichtig. Ich bin einfach glücklich, dass die Leute meinen Content mögen und mich so akzeptieren, wie ich bin."

Debütsingle

Am 14. Mai 2021 veröffentlichte Bella Poarch ihre Debütsingle "Build A Bitch" – und auch hier stellte sie einen neuen Rekord auf. Innerhalb einer Woche generierte das Musikvideo auf YouTube mehr als 75 Millionen Views. Wie "Warner Music" berichtet, konnte bisher keine andere Debütsingle derart große Erfolge erzielen.

Auch in der TikTok-Community ist der Song seit seiner Veröffentlichung weit vertreten, in den Spotify-Charts landete das Lied nach einer Woche auf Platz 27 im globalen Hit-Ranking, wie "Warner Music" weiter schreibt.

Für dich ausgesucht

Das Musikvideo zeigt Bella Poarch in einer Fabrik, die perfekte Frauen produziert. Gemeinsam mit anderen Frauen – unter anderem haben Mia Khalifa und YouTuberin Valkyrae einen Gastauftritt – versucht sie, von dort zu fliehen.

"Ich habe Makel und Meinungen/ Wenn du Perfektion willst, bin ich nicht die Richtige", singt Poarch im Refrain. 

Ihr Erfolg in der Musikbranche ist trotz ihrer vielen TikTok-Fans nicht selbstverständlich: Beispielsweise zählt Addison Rae mit 80 Millionen FollowerInnen mehr Fans auf TikTok als Poarch, ihre Debütsingle "Obsessed" generierte jedoch mit aktuell 20 Millionen Views viel weniger als "Build A Bitch", das momentan auf stolze 128 Millionen Views kommt.

Privates

Poarch hält ihr Privatleben gerne von der Öffentlichkeit fern. Sogar über ihr Alter wird immer wieder spekuliert: Wie "Popbuzz" berichtet, sollen alte Instagram-Posts von ihr auf einen Geburtstag am 8. Februar 2001 schließen lassen. Wikipedia schreibt hingegen von einem Geburtstag am 8. Februar 1997.

Sicher ist jedoch, dass Bella Poarch auf den Philippinen geboren wurde und mit 13 Jahren nach Texas zog. In einem TikTok-Video verriet sie ihren Fans, dass sie adoptiert wurde. 

Für dich ausgesucht

Erst im Jänner 2021 war ihre Stimme erstmals in einem YouTube-Video von Flighthouse mit Noah Beck und Larray zu hören. In demselben Video verriet Bella Poarch außerdem, dass sie Single ist.

Vor ihrer TikTok-Karriere war sie drei Jahre lang bei der US Navy tätig. Aus dieser Zeit teilte die Influencerin regelmäßig Einblicke auf Instagram. "Die Navy hat mir eines beigebracht: Du kannst nicht alles alleine schaffen – du brauchst eine großartige Familie und Menschen um dich, um Großes zu erreichen", erzählte sie gegenüber "Vogue".

Mentale Gesundheit

Im Gegensatz zu ihrem restlichen Privatleben spricht die Influencerin über ihre mentale Gesundheit offen in den sozialen Medien und in Interviews. Auf Twitter verriet Bella Poarch im August 2020, dass bei ihr 2017 eine depressive Störung und eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert wurde.

"Ich gehe regelmäßig in Therapie. Ich kann das wirklich allen empfehlen, die ihre mentale Gesundheit schützen wollen. Das hat einen Wert, den man mit Geld nicht aufwiegen kann", meinte Poarch in ihrem Interview mit "Vogue".

Wenn auch du an Angstzuständen oder Depressionen leidest, solltest du dich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits ein einzelnes Gespräch. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist, kann sich rund um die Uhr kostenlos unter der Rufnummer 142 an die Telefonseelsorge wenden. Sie bietet schnelle erste Hilfe an und vermittelt ÄrztInnen, Beratungsstellen oder Kliniken.