REUTERS/MICHELE TANTUSSI

Leni Klum: So schwärmt Flavio Briatore von seiner Tochter

Flavio Briatore – der leibliche Vater von Leni Klum – erzählte in einem Interview, wie stolz er auf seine Tochter ist.

Leni Klum, die Tochter von Supermodel Heidi Klum, macht zurzeit sämtliche Laufstege unsicher und ziert die bekanntesten Magazincover. Ihr leiblicher Vater ist der Formel-1-Manager Flavio Briatore: Heidi Klum wurde nach einer kurzen Liaison im Jahr 2003 schwanger, kurz vor der Geburt trennte sich das Paar wieder. 

Kurz darauf kam Heidi Klum mit dem Sänger Seal zusammen. 2005 gaben sich die beiden das Jawort. Das Pärchen bekam während ihrer Ehe zwei gemeinsame Söhne und eine Tochter. Wie "Hollywood Life" berichtet, adoptierte Seal Leni Klum im Alter von fünf Jahren. Am 4. Mai feiert Leni Klum ihren 18. Geburtstag.

Flavio Briatore spricht nur selten über seine Erstgeborene – bis jetzt. Denn in einem Interview mit der italienischen Zeitung "Repubblica" schwärmte der Italiener über das Nachwuchsmodel. 

Für dich ausgesucht

Leni Klum hat einen Halbbruder

Briatore erzählte im Interview, dass er seine Tochter letzten Sommer gesehen hat. Das Vater-Tochter-Duo traf in Capri aufeinander – auch Heidi Klum und Tom Kaulitz, Lenis Geschwister sowie Elisabetta Gregoraci, die Ex-Frau des Managers, sollen dabei gewesen sein. Mit Gregoraci hat der 71-Jährige einen zwölfjährigen Sohn namens Falco. 

"Falco ist glücklich, eine Schwester zu haben. Wir haben es ihm vor ein paar Jahren erzählt, als er älter war, und er sagte: 'Papa, das wusste ich schon'. Auch weil die Kinder heutzutage alles über Google herausfinden", erzählte Flavio Briatore, der zudem enthüllte, dass sich die Halbgeschwister auf Instagram folgen. 

Für dich ausgesucht

Flavio Briatore gesteht seine Liebe

Briatore schwärmte im Gespräch über seine Tochter Leni Klum: "Ich bewundere Leni und bin sehr stolz auf sie, sie war vor Kurzem auf dem Cover der deutschen 'Vogue'. Sie ist nicht nur schön, sondern auch stark und unabhängig, lebenslustig, obwohl das nicht mein Verdienst ist – und ich danke Heidi dafür, wie sie sie erzogen hat."

Vater und Tochter sehen sich jedoch nur selten: Klum lebt in den USA, Briatore in Italien. "Der wirkliche Vater, der sie aufzog, war Seal und ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm. Ich habe nicht die tägliche Beziehung zu Leni, die ich zu Falco habe, das ist logisch. Aber das bedeutet nicht, dass ich sie weniger liebe", erklärte der Formel-1-Manager weiter.