Netflix

"Selling Sunset"-Reunion: Jason Oppenheim kämpft mit den Tränen

Bei der "Selling Sunset"-Reunion spricht Jason Oppenheim offen über die Trennung von Chrishell Stause und wird emotional.

Zum ersten Mal in der Geschichte von "Selling Sunset" trifft sich der Cast in einer eigenen Show, um die Ereignisse der aktuellen Staffel zu kommentieren. Die Reunion der ImmobilienmaklerInnen der Oppenheim Group wird ab 6. Mai auf Netflix ausgestrahlt – und erste Ausschnitte zeigen: Es fließen Tränen!

Für dich ausgesucht

Jason Oppenheim kämpft bei "Selling Sunset"-Reunion mit den Tränen

In der fünften Staffel von "Selling Sunset" gibt es neben dem üblichen Drama rund um Christine Quinn eine Enthüllung, von der selbst ein Großteil des Casts überrascht war: Maklerin Chrishell Stause und ihr Boss Jason Oppenheim wurden ein Paar. Wie wir mittlerweile wissen, trennten sich die beiden nach nur fünf Monaten. Die gemeinsame Beziehung auf dem Bildschirm zu sehen, brachte sie aber sichtlich durcheinander: Jason Oppenheim hatte mit den Tränen zu kämpfen.

Für dich ausgesucht

Jason Oppenheim spricht über Trennung von Chrishell Stause

Die beiden kamen im Juli 2021 zusammen und machten aus ihrer Beziehung kein Geheimnis. Noch bevor die fünfte Staffel von "Selling Sunset" auf Netflix anlief, posteten sie Pärchen-Bilder auf Instagram. Am Ende der vierten Staffel wird ihre Beziehung bereits angeteasert – ein Cliffhanger der Sonderklasse.

Bei der Reunion-Show wurde Jason Oppenheim von Host Tan France gefragt, ob ihre Beziehung nur vor den Kameras lief. Der Broker zeigte sich sichtlich schockiert über die Frage: "Das ist eine dumme Frage und ich werde sie nicht beantworten", so der 45-Jährige. "Das wäre so, als würde man mich fragen, ob die Erde flach ist". Moderator Tan France versuchte die Frage umzuformulieren: "Wie fühlst du dich?", hakte er ein, als Jason Oppenheim emotional wurde.

Jason Oppenheim: "Die Trennung von Chrishell war unglaublich schwer"

"Da ist viel Traurigkeit und Verlust", antwortete Jason Oppenheim. "Ich denke, das Anschauen der Show macht es noch schwieriger", erklärte er weiter. "Es kam vieles hoch. Es ist ein paar Monate her, aber ich mache noch viel durch. Es gab so viel Liebe zwischen uns und es gibt sie immer noch. Die Trennung war unglaublich schwer", so Oppenheim, der versuchte ein paar Tränen zu unterdrücken. Auch Chrishell Stause biss sich während der Szene auf die Lippen und wischte sich eine Träne aus dem Gesicht.

"Ich habe Jason noch nie traurig gesehen", erklärte Neuling Chelsea Lazkani. Der Cast zeigte sein Mitgefühl mit dem ehemaligen Paar, das sich vergangenen Dezember wegen unterschiedlicher Meinung, was die Familienplanung betrifft, getrennt hatte.