Stefan Kohli / Universal Music

Olivia Rodrigo hat Synästhesie: Musik sieht die Sängerin in Farbe

Die seltene Wahrnehmungsverschiebung verknüpft ihre Sinne und lässt den Top-Hit "Drivers License" lila erscheinen.

Olivia Rodrigo ist nicht zu stoppen! Die amerikanische Pop-Sängerin erlangte internationale Bekanntheit durch Mega-Hits wie "Drivers License", "Good 4 U" oder "Deja Vu". Kein Wunder - die junge Künstlerin komponiert ihre Songs selbst und verarbeitet darin oft schmerzhafte persönliche Erfahrungen. Jetzt verriet die 19-Jährige in einem "Vogue"-Interview, dass sie eine leichte Form von Synästhesie habe, die es ihr erlaubt Töne mit Farben zu verknüpfen.

Für dich ausgesucht

Was ist Synästhesie?

Synästhesie beschreibt eine seltene Wahrnehmungsverschiebung bei der, normalerweise getrennte, Sinne miteinander gekoppelt werden. So wird zum Beispiel bei manchen Menschen der Geruchssinn oder Geschmackssinn mit dem Hörsinn verbunden. Was wiederum dazu führt, dass man Töne schmecken oder riechen kann.

Laut der "American Synesthesia Association" können sich nur circa 4% der Menschheit als SynästhetInnen oder SynästhetikerInnen bezeichnen – außerdem äußert sich dies individuell sehr unterschiedlich, da es circa 60 Ausprägungen gibt. Spannend ist auch, dass Synästhesie unter engen Verwandten gehäuft auftritt. Wahrscheinlich leben oft sogar mehrere SynästhetikerInnen in einem Haushalt.

Welche KünstlerInnen haben Synästhesie?

Wer Sinne miteinander verbindet, der erlebt die Umwelt bestimmt auf ganz spezielle Art und Weise. Kein Wunder, dass sich unter berühmten KünstlerInnen, laut eigenen Angaben, viele SynästhetikerInnen finden: Kanye West, Lorde, Charli XCX, Billie Eilish aber auch Billie Joel, David Hockney oder Marilyn Monroe gehören dazu. Die Fähigkeit Sinne miteinander zu verbinden, scheint auf jeden Fall nützlich beim Erschaffen von ganz großen Werken.

Für dich ausgesucht

Das Album "Sour" ist lilafarben

Olivia Rodrigo beschreibt viele Songs ihres Debüt-Albums "Sour" als lilafarben – so wie zum Beispiel das Lied "Drivers License". Der Titel "Jealousy, Jealousy" hingegen sei leuchtend rot oder "Deja Vu" orange. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, welche Farben des Regenbogens Olivia uns in Zukunft mit ihrer Musik noch präsentieren wird.