Foto von cottonbro von Pexels

Fuck yeah! Vulgäre Menschen wirken attraktiv, entspannt und sexy

Vulgäre Menschen wirken laut Studien attraktiver und entspannter auf andere und sind zudem auch noch gesünder und klüger!

Verdammt gute Neuigkeiten für alle von euch, die mindestens einmal in jedem Satz das Wort "fucking" benutzen und sich nicht anscheißen, auch im beruflichen Umfeld mit Schimpfwörtern um sich zu schmeißen. Eine vulgäre Ausdrucksweise macht sich nämlich auf jeden Fall bezahlt. 

Wer penibel auf seine Wortwahl achtet, wirkt viel schüchterner und weniger selbstbewusst als Menschen, die ihren Standpunkt mit Schimpfwörtern untermauern. Sie wirken leidenschaftlicher und überzeugender, denn wer schimpft, sagt normalerweise genau das, was er oder sie denkt – und das auf ziemlich schonungslose Art und Weise. Erfahrungsgemäß können ordinäre Begriffe auch noch ziemlich lustig und unterhaltsam sein.

Für dich ausgesucht

Vulgäre Ausdrücke machen uns stärker

Vulgäre Menschen leisten Überzeugungsarbeit, meinen WissenschaftlerInnen: "Wir sind dazu geneigt, vermehrt tabuisierte Wörter zu verwenden, wenn wir emotional sind. Wir fühlen uns dadurch stärker. Ist jemand sehr von einer Sache überzeugt, hilft der gelegentliche Einsatz eines Schimpfwortes, um diese Sache zu betonen", betont Richard Stephens von der britischen Keele University.

Mit einem ziemlich skurrilen Experiment testet sein Wissenschaftsteam, ob vulgäre Ausdrücke dabei helfen können, Schmerzen auszuhalten. Dabei hielten StudentInnen ihre Hände in Eiswasser. Die, die dabei ordentlich schimpfen durften, hielten es 40 Sekunden länger aus. 

Für dich ausgesucht

Schimpfen macht gesünder und entspannter

Wir halten nicht nur Schmerzen besser aus, sondern bauen durch Schimpfwörter auch noch Stress ab. Wie Untersuchungen zeigten, wird durch das Schimpfen weniger vom Stresshormon Cortisol ausgeschüttet. Stress ist ja bekanntlich für viele Krankheiten verantwortlich. 

Es kommt noch besser: Vulgäre Ausdrücke machen uns attraktiv und sexy

SchimpferInnen wirken nicht nur leidenschaftlicher und selbstbewusster auf andere, unterhalten mit ihren vulgären Ausbrüchen sogar die Runde, sondern wirken laut einer Umfrage zufolge auch noch ziemlich sexy. Die Befragten gaben an, den oder die PartnerIn auch im Bett gerne schimpfen zu hören, aber Dirty Talk ist noch mal eine ganz andere Sache.