Katja Krasavice spendet 10.000 Euro an afghanischen Frauenverein

"Pussy Power": Katja Krasavice schreibt große Zahlen – mit ihrer Musik, Merch und OnlyFans. Nun behauptet sie, sie sei Multimillionärin.
Im Rahmen des Weltfrauentags hat die "DSDS"-Jurorin eine Spende in Support an afghanische Frauen getätigt.

YouTuberin und Rapperin Katja Krasavice ist für ihre provokante und direkte Art bekannt. Seit Jahren setzt sich sie sich für Frauenrechte ein, spricht über "Tabuthemen" wie sexuelle Selbstbestimmung und macht auf in ihren Songtexten vor schlüpfrigen Zeilen keinen Halt. Am Weltfrauentag wollte Krasavice ihren "Support für Frauen" zeigen und gab bekannt, eine Spende an einen Frauenverein zu tätigen.

Katja Krasavice spendet an afghanischen Frauenverein

"Ich spende heute 10.000 Euro", sagt Krasavice in einem TikTok-Video. "Ich finde, man kann immer viel von Frauen-Support reden, was natürlich auch extrem wichtig ist, aber am Ende zählen die Taten." 

Die Musikerin will mit ihrer Aktion darauf aufmerksam machen, dass "Millionen von Frauen" weltweit das ganze Jahr Hilfe benötigen würden. Krasavice möchte mit ihrer Geldspende Frauen in Afghanistan helfen, deren Rechte durch die Taliban so stark eingeschränkt wurden, dass sie keine öffentlichen Parks, Fitnesscenter oder Bildungsstätten wie Universitäten mehr besuchen dürfen

"Ich bitte euch, auch zu spenden, auch wenn es nur ein Euro ist", sagt die "DSDS"-Jurorin, die unlängst ihr neues Album "Ein Herz für Bitches" veröffentlicht hat. 

Kommentare