Das Gründungsmitglied der "Housewives of Beverly Hills" ist eine echte Unternehmerin, doch wie reich ist sie eigentlich?

lisavanderpump/instagram

Wie viel Geld hat Reality-Hausfrau Lisa Vanderpump?

Das Gründungsmitglied der "Housewives of Beverly Hills" ist eine echte Unternehmerin, doch wie reich ist sie eigentlich?
Dario Bojic

Lisa Vanderpump ist vertraut damit, ein Geschäftsimperium aufzubauen. Sie und ihr Ehemann Ken Todd waren bereits erfolgreich in der Gastronomie, als sie 2010 zum Cast von "The Real Housewives of Beverly Hills" gestoßen war. Drei Jahre später hatte Vanderpump ihre eigene Serie, "Vanderpump Rules", die zu einer der beliebtesten Reality-Spin-Offs wurde. 

Seitdem ist der Einfluss von Vanderpump in der Welt des Reality-TV enorm gewachsen. Nach all den Jahren stellt sich natürlich die Frage: Wie reich ist Lisa Vanderpump eigentlich?

Für dich ausgesucht

Das Vermögen von Lisa Vanderpump

Lisa und ihr Mann Ken lernten sich in seiner eigenen Bar in London kennen, beide sind in Großbritannien geboren. Innerhalb eines kurzen und turbulenten Jahres folgte für das verliebte Paar dann die Ehe, wonach sie sich entschieden in die Staaten zu übersiedeln. Über die letzten Jahrzehnte eröffneten und schlossen sie gemeinsam einige Restaurants, welche durch ihre Zeit bei den "Real Housewives" nur noch mehr an Popularität gewinnen konnten. Nach der neunten Staffel der Hausfrauen verließ sie die Show, um sich wieder vermehrt auf eigene Projekte zu konzentrieren.

Zu Beginn der Serie bestand die Besetzung aus unbekannten Gesichtern, die in Lisas Restaurant "SUR" in Los Angeles arbeiteten, doch durch die Serie wurden viele von ihnen zu bekannten Gesichtern im amerikanischen Reality-TV.

Nach all den Jahren unternehmerischer Tätigkeit in TV-Produktion und Gastronomie, wird Lisa Vanderpumps Gesamtvermögen von "CelebrityNetWorth" auf etwa 90 Millionen US-Dollar geschätzt.

Für dich ausgesucht

Mama Vanderpump hat auch noch einige andere Sachen in Petto: "Forbes" zufolge gab Vanderpump 2023 bekannt, dass Hulu 10 Episoden von "Vanderpump Villa" bestellt hat, einer Reality-Show ohne Drehbuch, die in ihrer luxuriösen französischen Villa spielen wird. In Anerkennung ihrer wohltätigen Arbeit erhielt Vanderpump 2011 auch den Schlüssel der Stadt Beverly Hills vom damaligen Bürgermeister Jimmy Delshad, der auch den 1. März zum "Lisa Vanderpump Day" erklärte.