Der Baulöwe Richard Lugner soll hoch verschuldet sein. Die Beträge belaufen sich in Millionenhöhe. 

APA - Austria Presse Agentur

Richard Lugner: Baulöwe hat 40 Millionen Schulden

Der Einkaufszentrum des Wieners soll hoch verschuldet sein. Die Beträge belaufen sich in Millionenhöhe.
Selma Tahirovic Selma Tahirovic

Erst vor ein paar Tagen hat sich Richard Lugner lachend am Opernball mit Superstar Priscilla Presley blicken lassen, doch nun sorgt der 91-Jährige für Schlagzeilen, die nicht besonders positiv sind. Der Unternehmer soll 40 Millionen Euro Schulden haben. 

Für dich ausgesucht

Richard Lugner spricht über Schulden 

Es kursierte schon länger das Gerücht, dass der Reality-TV-Star hoch verschuldet sein soll. Gegenüber "MeinBezirk" bestätigte er nun die Gerüchte, in denen es vor allem um die bekannte Wiener Lugner City geht: "Es stimmt, dass wir 40 Millionen Euro Schulden haben. Wir sind allerdings ein erfolgreiches Einkaufszentrum, das im Krisenjahr 2023 die Umsätze gegenüber 2022 um 9,94 Prozent steigern konnte."

Für dich ausgesucht

Es soll jedoch bald neue Geschäfte in dem Zentrum einziehen, so sollen laut dem Unternehmer Verhandlungen mit Douglas, Woolworth und "MAM-Modern Asia Market" anstehen. Gegenüber "Oe24" erklärte Lugner zudem, dass vor allem "Investments" sowie "der Ausbau" der Lugner City Gründe für die Schulden seien.