Instagram @brycehall

Virales Video: Warum bedroht TikToker Bryce Hall einen 16-jährigen Fan?

Der TikTok-Star Bryce Hall wurde kürzlich dabei gefilmt, wie er einen 16-jährigen Fan bedrohte. Das Video ging viral.

Dass TikTok-Stars immer wieder mit übergriffigen Fans zu tun haben, ist nichts Neues. Wer auf Social Media populär ist, hat inzwischen mit ähnlichen Dingen zu kämpfen wie Popstars oder Schauspielgrößen. Während Justin Bieber kürzlich mit einem Video im Netz landete, in dem er ganz ruhig einigen seiner Fans erklärte, sie sollen doch bitte nicht vor seiner Haustür warten, war TikTok-Star Bryce Hall weitaus weniger handsam.

In einem viralen Video verteidigt sich der 21-Jährige augenscheinlich vor einem Fan – und droht ihm sogar Gewalt an. Das Video, das vermutlich von seiner Begleitung aufgenommen wurde, landete auf dem Kanal @celebcringe, auf dem immer wieder peinliche Aufnahmen von TikTokerInnen gezeigt werden. Das fragwürdige Video von Bryce Hall, der über 21 Millionen FollowerInnen auf TikTok hat, war wohl ein gefundenes Fressen für den Account. 

 

 

Für dich ausgesucht

TikToker Bryce Hall bedroht Fan

Im Video zu sehen ist ein vermeintlicher Fan, der laut eigenen Angaben erst 16 Jahre alt ist. Er steht friedlich einige Meter entfernt von Bryce Hall. Dieser scheint darüber aber ziemlich aufgebracht zu sein: "Wenn du an dieser Grenze vorbeikommst, sechs Fuß entfernt, dann werde ich dich sowas von umhauen", droht der TikToker dem vermeintlichen Fan. Was vor dem Video passierte, ist nicht bekannt.

Bryce Hall führt weiter aus, dass er sich bedroht fühlt und "Covid eine Sache ist". Er werde das Material außerdem seinem Anwalt schicken. "Das ist Selbstverteidigung", betont der 21-Jährige.

Für dich ausgesucht

Während Bryce Hall mit zittrigen Händen in seine Nachos greift, sucht der Fan das Weite. Der Teenager fragt noch, warum der Hall so wütend ist – der Auslöser dafür ist im Video allerdings nicht zu sehen. Bryce Hall äußerte sich selbst bislang nicht zu dem Vorfall. Mittlerweile hat das Video 3,2 Millionen Aufrufe. Unklar ist, ob das Video vielleicht nur inszeniert wurde.

Gewalt scheint Bryce Hall übrigens nicht allzu fern zu liegen: Er behauptete einmal, bei über 40 Straßenkämpfen teilgenommen zu haben und trat bei einem Boxkampf namens "TikToker gegen YouTuber" an. "Das sind die Straßenkämpfe, von denen er spricht", kommentierte ein Nutzer.

"Nicht, dass Bryce noch eine Karen wird", sagte eine andere Nutzerin mit einem lachenden Emoji.