ninachuba / instagram

Wer ist Nina Chuba? Das ist der Star hinter "Wildberry Lillet"

Der Song "Wildberry Lillet" geht gerade auf TikTok viral. Doch wer ist eigentlich die Sängerin Nina Chuba?

Mehr 328.000 Menschen folgen der Sängerin und Schauspielerin Nina Chuba auf TikTok. Zurzeit geht sie mit ihrem neuen Song "Wildberry Lilet" auf der Plattform viral. Der Hashtag #wildberrylillet hat knapp zehn Millionen Aufrufe und mit dem gleichnamigen TikTok-Sound wurden mehr als 64.000 Videos erstellt. 

Doch wer ist Nina Chuba und wie gelangte sie zu ihrem TikTok-Fame? 

Für dich ausgesucht

Wer ist Nina Chuba?

Bevor Chuba sich offiziell zur Musik gewandt hat, spielte sie im Alter von acht Jahren in der Kinderserie "Die Pfefferkörner" mit. Gegenüber "Business Punk" verriet sie, dass sie bereits als Kind Klavier gespielt und gesungen hat. Laut "Castupload" war sie unter anderem in Serien wie "Letzte Spur Berlin" sowie "Diagnose Betty" und im Kinofilm "Arschkalt" zu sehen.  

Doch nach einiger Zeit regnete es eine Rollenabsage nach der anderen: Im Interview mit "DASDING" erzählte Chuba, dass sie deshalb nicht sicher war, was sie karrieretechnisch machen sollte, weil es sie "sehr runtergezogen" hätte. Sie bewarb sich anschließend an der Universität Potsdam für den Studienzweig Regie. Doch die junge Frau bekam auch hier eine Absage mit den Worten, dass ihre "musikalischen Fähigkeiten nicht vorhanden" wären. 

Doch Chuba gab nicht auf, fand ihren Weg in die Musikbranche und drehte anschließend sogar ihr erstes Musikvideo in der Universität, die sie abgelehnt hatte. 

Die ambitionierte Künstlerin wollte jedoch nicht immer in die Entertainmentbranche einsteigen. Als Kind hatte sie den Wunsch, Astronautin zu werden, mit 18 überlegte sie sogar kurzzeitig zur Polizei zu gehen. "Ich bin nie davon ausgegangen, dass ich was Künstlerisches machen würde", sagte Nina Chuba im Talk. 

Für dich ausgesucht

2022 trat die TikTokerin unter anderem auf Festivals wie Splash und Lollapalooza auf. 2023 wird Chuba ihre Musiktour weiterführen, im Mai kommt sie unter anderem nach Wien. Im Vergleich zur Schauspielerei hat die Musik für die 23-Jährige eine Besonderheit: "(...) man ist irgendwie freier und man muss keine Rolle spielen. Man kann man selbst sein und seine eigenen Themen in den Songs verarbeiten", erklärte Chuba im Podcast "Wie ist die Lage?".

Für dich ausgesucht