Christian Wolf nach More-Nutrition-Aus: Wie hoch ist sein Vermögen?

Murilo Botelho / Pexels

Christian Wolf: Das Vermögen des "More Nutrition"-Gründers

Bei More Nutrition ist er seit September 2023 raus. Was macht der Influencer nun beruflich und wie hoch ist sein Vermögen?
Monika Kässer

Christian Wolf, Fitness-Influencer und Gründer von einer der bekanntesten Fitness-Supplement-Marken auf dem deutschen Markt, hat sich nach Kritik an seiner Person sowie der Unternehmensstrategie Anfang September 2023 gänzlich aus den Geschäften seiner Firma More Nutrition zurückgezogen. 

Wie hoch ist sein Vermögen und was macht er nach seinem Firmenausstieg eigentlich beruflich?

Für dich ausgesucht

Trennung von Antonia und neues Liebes-Glück mit Romina Palm

Im August gaben Christian und die Influencerin Antonia Elena nach fünf Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt. Besonders tragisch: Kurz vor dem Beziehungsaus hat sich der langersehnte Kinderwunsch des Paares mithilfe künstlicher Befruchtung erfüllt. Dass er beruflich bei More Nutrition so eingespannt war, trug unter anderem zum Ende der Liebe bei, erklärte Christian vor wenigen Monaten auf seinem Instagram-Kanal. 

Für dich ausgesucht

Ausstieg bei More Nutrition

Der Unternehmer, der mittlerweile an Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Romina Palm glücklich vergeben ist, ließ am 6. September 2023 seinen Rückzug aus der Firmentätigkeit verlautbaren. Diese Information wurde am 6. September auf der Firmenseite von More Nutrition in einer Instagram-Story bekannt gegeben. Darin hieß es: "Christian Wolf hat sich [...] nun auch mit sofortiger Wirkung vollumfänglich aus dem Geschäft zurückgezogen. Diese Entscheidung halten wir für den richtigen Schritt." Unterzeichnet ist die Nachricht von Stefan Smalla, dem Geschäftsführer von The Quality Group, die der Marke More Nutrition angehört. 

Ist Christian Wolf noch an More beteiligt?

Am Unternehmen beteiligt ist der gebürtige Münchener aber nach wie vor zumindest finanziell. Und das wird einiges abwerfen, immerhin ist der Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln äußerst lukrativ. Laut "Northdata" machte The Quality Group 2021 einen Gewinn von über 40 Millionen Euro. 

Auch über die anfängliche Distanzierung der Marke ist mittlerweile Gras gewachsen, denn der Influencer bewirbt die Supplements-Produkte wieder, als wäre nichts gewesen. Selbst seine neue Freundin Romina macht nun regelmäßig Werbung für More-Produkte.

Was macht Christian Wolf heute?

In Ben Berndts Podcast "{ungeskriptet}" hat Christian nun in einer über dreistündigen Episode die Geschehnisse der letzten Monate Revue passieren lassen. Darin wird klar, dass sich Christian trotz seines Firmenausstiegs weiterhin als Gesicht der Marke versteht und sein Programm als Abnehm-Coach auf Social Media verfolgt. 

Der Fitness-Influencer spielt zudem mit dem Gedanken, sein Medizinstudium, das er vor einiger Zeit neben seiner Unternehmertätigkeit gestartet hatte, unter Umständen fortzusetzen. "Ich hab damals das Medizinstudium angefangen, hatte aber noch nicht dieses 'Why?' - Ich habe es nur gemacht, damit es gut im Lebenslauf aussieht", gibt er ganz offen zu. Die Leidenschaft für die Thematik habe sich in den letzten zwei, drei Jahren jedoch deutlich herauskristallisiert, Gesundheitsthemen seien schließlich sein Hobby.

Im März wird Ex-Freundin Antonia den gemeinsamen Sohn zur Welt bringen. Daher möchte sich Christian die nächste Zeit auf seine Vaterrolle konzentrieren. Geplant ist, dass er in die Nähe von Tonis Wohnsitz in München ziehen wird. Wien könne er sich gut vorstellen, verrät der Unternehmer. 

Für dich ausgesucht

Wie hoch ist sein Vermögen?

Klar ist: Christian müsste wohl keinen Tag mehr einen Finger krümmen, da er finanziell ausgesorgt hat. Das offenbarte er selbst vor Kurzem in einer Fragerunde auf seinem Instagram-Kanal. 

Moderator Ben Berndts will wissen, wie viel er für den Verkauf von More Nutrition erhalten hat und gibt eine Schätzung von mehr als 10 Millionen Euro ab. Sein Gesprächspartner hüllt sich jedoch in Schweigen. Er verrät, dass er einen hervorragenden Deal gemacht habe und im Prinzip nie wieder arbeiten gehen müsste. Die Freude am Instagram-Marketing treibe ihn jedoch voran, so der More-Nutrition-Gründer.